Diskuswerfer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diskuswerfer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Diskuswerfer

die Diskuswerfer

Genitiv des Diskuswerfers

der Diskuswerfer

Dativ dem Diskuswerfer

den Diskuswerfern

Akkusativ den Diskuswerfer

die Diskuswerfer

[1] ein Diskuswerfer

Worttrennung:

Dis·kus·wer·fer, Plural: Dis·kus·wer·fer

Aussprache:

IPA: [ˈdɪskʊsˌvɛʁfɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Diskuswerfer (Info) Lautsprecherbild Diskuswerfer (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport: Person, die das Diskuswerfen ausübt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Diskus und Werfer

Weibliche Wortformen:

[1] Diskuswerferin

Oberbegriffe:

[1] Leichtathlet

Beispiele:

[1] Bei der Olympiade gelang den Diskuswerfern kein Sieg.
[1] „Die starke Serie von Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger in dieser Saison ist ausgerechnet beim Diamond-League-Meeting in London gerissen, wo im August die Weltmeisterschaft in Szene geht.“[1]
[1] „Der frühere chinesische Diskuswerfer starb am Sonntag, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua meldete.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Diskuswerfer“, Seite 351.
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Diskuswerfer
[1] Duden online „Diskuswerfer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Diskuswerfer
[1] canoonet „Diskuswerfer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDiskuswerfer
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Diskuswerfer

Quellen:

  1. Diskus: Weißhaidinger enttäuscht in London. Abgerufen am 12. Juli 2018.
  2. Ältester Olympionike der Welt ist tot. Abgerufen am 12. Juli 2018.