Diskussion:zweikeimblättrig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

@Alexander Ich merke gerade, dass hier nach unseren Konventionen ein [ʀ] statt [ʁ] sein müsste. War das Absicht (vgl. Caligaris Aussage: „Was den /r/-Laut angeht, so möchte ich nochmals darauf hinweisen, dass das konsonatische /r/, das wir als uvularen Vibranten [ʀ] transkribieren weit weniger häufig vorkommt als die frikative Variante [ʁ] (Siehe bspw. {{Lit-De Gruyter: Deutsches Aussprachewörterbuch}}, S. 85). (Mittels Bot müsste es ja möglich sein, [ʀ] durch [ʁ] zu ersetzen, oder?)“) oder soll hier [ʀ] stehen? -- IvanP (Diskussion) 19:16, 24. Jul. 2017 (MESZ)

Nach unseren noch gültigen Konventionen sollte hier [ʀ] stehen. Spricht man jedoch „blät·trig“, wäre [ʁ] angebracht. Das hatte ich vor meinem geistigen Ohr. Jedenfalls ist dies kein „Gerollter Laut, bei dem das Zäpfchen ein bis mehrere Male periodisch gegen den hinteren Zungenrücken schlägt“ ({{Lit-Duden: Aussprachewörterbuch}}, Auflage 7, Seite 51). Ich schwanke zwischen Pflicht und Neigung. Deshalb sollten unsere anderen IPA-Gurus @Caligari, @Dr. Karl-Heinz Best, @Seidenkäfer, @Udo T., … hier oder in der Teestube Stellung nehmen. Auch @Formatierer sollte mit eingebunden werden. Ich erwarte deinen Vorschlag, wie wir weiter vorgehen sollen. Gruß --Alexander Gamauf (Diskussion) 20:58, 24. Jul. 2017 (MESZ)
Ich bin dafür, bei der IPA-Hilfe, also hier bei [ʀ] zu bleiben, solange wir die Regeln für die "r"s nicht geändert haben. Die Tatsache, dass die tatsächliche Aussprache vieler abweicht, ist dabei unbestritten. Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 21:11, 24. Jul. 2017 (MESZ)
Mich als „IPA-Guru“ zu bezeichnen ist zwar schmeichelhaft, aber wohl etwas unzutreffend. Ich habe mir lediglich im Laufe meiner Mitarbeit hier im Wiktionary die Regeln für IPA (und auch nur für deutsche Begriffe) angeeignet und weiß sie mittlerweile recht sicher anzuwenden. Von daher kann ich wenig bis nichts dazu beitragen, ob es denn in einem speziellen Fall ein ʀ oder ʁ sein sollte oder nicht. Tut mit leid, aber da kann ich (noch) nicht so richtig mitreden. Allerdings hätte ich im vorliegenden Fall auch ganz intuitiv gemäß der bisher gelebten Praxis ein ʀ genommen. Gruß --Udo T. (Diskussion) 21:56, 24. Jul. 2017 (MESZ)