Diskussion:Onkel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vetter[Bearbeiten]

Hallo. Ist der Vetter nicht der Cousin und nicht der Bruder des Vaters? --78.51.114.133 03:46, 25. Apr. 2009 (MESZ)

Das ist heute richtig, früher wurde aber der Bruder des Vaters als Vetter bezeichnet (also nur dieser Onkel, nicht aber der Bruder der Mutter), siehe z.B. Grimmsches Wörterbuch. Aus diesem Grund steht ja auch veraltet vor dem Wort.
Viele Grüße --Stepro (Diskussion) 04:45, 25. Apr. 2009 (MESZ)

Weitere Bedeutung[Bearbeiten]

In meinem Umfeld wird auch der Mann der Tante als Onkel (und die Frau des Onkels als Tante) bezeichnet, obwohl sie nur angeheiratete Verwandte sind. Quellen hab ich leider keine, wenn jemand welche hat, bitte ergänzen. Master of Contributions (Diskussion) 20:12, 9. Mär. 2014 (MEZ)

Ja, habe das in der Bedeutung [1] ergänzt, steht auch bei WP und Duden so drin. --Seidenkäfer (Diskussion) 13:03, 10. Mär. 2014 (MEZ)
Dankeschön. Master of Contributions (Diskussion) 13:05, 10. Mär. 2014 (MEZ)

Bedeutung 3: Anrede fremder Personen durch Kinder[Bearbeiten]

Dieser Gebrauch ist doch deutlich seltener geworden. Das müssen schon sehr kleine Kinder sein. Und auch dann hört man es fast nie. Der Beispielsatz ("Mama, der nette Onkel dort drüben hat mir ein Plüschtier geschenkt!") steht ja dann auch nicht für eine "Anrede fremder Personen durch Kinder", sondern demonstriert die Verwendung von "Onkel", wenn im Gespräch zwischen Kindern und Erwachsenen die Rede von einem fremden (oder nicht näher bezeichneten) Mann ist. Sonst müsste noch ein Beispiel rein: "Onkel, kannst du mir mal helfen?". (Dann auch mit der Ergänzung, dass Kinder bei der Verwendung von "Onkel" den Angesprochenen dutzen, also so klein sind, dass sie bei der Verwendung dieser Anrede auch noch nicht zwischen "du" und "sie" differenzieren können.) Am besten sollte die Bedeutung 3 in 3a und 3b aufgespalten werden. Das gleiche trifft dann analog für Tante zu, dort wird es aber noch gar nicht erwähnt. --Thirunavukkarasye-Raveendran (Diskussion) 21:30, 12. Aug. 2014 (MESZ)

Gegenwörter[Bearbeiten]

Wenn A der Onkel von B ist, dann ist B der Neffe oder die Nichte von A. Von daher meine ich, dass Neffe und Nichte als Gegenwörter zu Onkel angegeben werden müssen. Einwände? --84.61.156.22 23:17, 2. Sep. 2015 (MESZ)

div. Änderungen[Bearbeiten]

Die Erklärung für "Vetter" habe ich hier mal bereinigt, die Erklärung hier war genau die in umgekehrter Logik, div. andere Anpassungen, wie den Nennonkel, fast jeder hat doch solche in der Bekanntschaft, wie unseren "Onkel Kalle", der mit niemandem verwandt war, aber, weil als bester Kumpel wie ein Bruder des Vaters gehandelt wurde, und Patenonkel? (vorstehender nur unvollständig signierter Diskussions-Beitrag stammt von MidealDiskussionBeiträge ° --14:25, 4. Mai 2019 (MESZ))
Siehe auch Benutzer Diskussion:Mideal#Spezial:Diff/7006047 -- Peter -- 14:35, 4. Mai 2019 (MESZ)
Was meinst Du damit, dass Du die „Erklärung für "Vetter" hier mal bereinigt“ hast? -- Peter -- 15:23, 4. Mai 2019 (MESZ)