Dioptrie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dioptrie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Dioptrie die Dioptrien
Genitiv der Dioptrie der Dioptrien
Dativ der Dioptrie den Dioptrien
Akkusativ die Dioptrie die Dioptrien

Worttrennung:

Di·op·t·rie, Plural: Di·op·t·ri·en

Aussprache:

IPA: [diɔpˈtʁiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dioptrie (Info)
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Optik: Maßeinheit der Brechkraft

Herkunft:

im 19. Jahrhundert von französisch dioptrie → fr entlehnt[1]

Beispiele:

[1] Meine Brillengläser haben nur wenige Dioptrien.
[1] „Sie ist stark kurzsichtig und infolgedessen gezwungen, ständig eine Brille mit Gläsern von minus neun Dioptrien zu tragen, die sie in wasserhelles dünnes Horn fassen läßt, weil sie hofft, daß sie auf diese Weise am unauffälligsten wirkt.“[2]
[1] „Sie trägt Kontaktlinsen, und auch wenn sie keinen Silberblick hat, sieht man doch, dass ihre Sehschwäche mit über fünf Dioptrien enorm ist.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Dioptrie
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dioptrie
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Dioptrie
[1] The Free Dictionary „Dioptrie
[1] Duden online „Dioptrie
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDioptrie

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dioptrie
  2. Alfred Andersch: Winterspelt. Roman. Diogenes, Zürich 1974, ISBN 3-257-01518-6, Seite 224.
  3. Joachim Meyerhoff: Hamster im hinteren Stromgebiet. Alle Toten fliegen hoch. Teil 5. Roman. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2020, ISBN 978-3-462-00024-5, Seite 11.