Diärese

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diärese (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Diärese

die Diäresen

Genitiv der Diärese

der Diäresen

Dativ der Diärese

den Diäresen

Akkusativ die Diärese

die Diäresen

Alternative Schreibweisen:

Dihärese, Diäresis

Worttrennung:

Di·ä·re·se, Plural: Di·ä·re·sen

Aussprache:

IPA: [diɛˈʁeːzə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Diärese (Info)
Reime: -eːzə

Bedeutungen:

[1] Grammatik: die Aussprache zweier aufeinanderfolgender Vokalbuchstaben als aufeinanderfolgende separate Vokale statt als Diphthong; sie wird orthographisch manchmal durch ein Trema angezeigt, teils auf dem vorderen, teils auf dem hinteren der beteiligten Vokalbuchstaben
[2] Verslehre: eine bestimmte Art von Einschnitt in einem Vers
[3] Rhetorik: die Aufgliederung eines Hauptbegriffes in mehrere Unterbegriffe
[4] Philosophie: die Teilung eines Begriffes bis zum Unteilbaren
[5] Medizin: das Zerreißen eines Blutgefäßes mit Blutaustritt in das umgebende Gewebe

Herkunft:

von dem lateinischen Substantiv diaeresis und dies wiederum von dem altgriechischen διαίρεσις (diaíresis; deutsch: die Trennung, das Auseinandertreten)

Synonyme:

[*] Diäresis, Dihärese

Gegenwörter:

[*] Synärese

Beispiele:

[1] "In einigen Sprachen, wie zum Beispiel dem Französischen, Spanischen oder dem Niederländischen, wird die Diärese orthographisch durch ein Trema ( ¨ ) gekennzeichnet."[1]
[1] In dem Namen „Viëtor“ (ein bekannter deutscher Phonetiker) wird die Diärese durch das Trema auf dem Vokal <ë> angezeigt. Auch bei dem Wort für die nordpazifische Inselgruppe der „Alëuten“ (teils auch „Aleuten“ geschrieben) tritt Diärese ein.
[1] Der Name „Haiti“ wird mit Diärese gesprochen, ohne dass das orthographisch in irgendeiner Weise gekennzeichnet wird.
[1] In Wörtern wie beinhalten [bəˈʔɪnˌhaltən] wird die Diärese phonetisch durch den Knacklaut [ʔ] vermieden.
[2–5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–4] Wikipedia-Artikel „Diärese
[?] canoonet „Diärese
[1] Hadumod Bußmann: Lexikon der Sprachwissenschaft. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage. Kröner, Stuttgart 2002. Stichwort: „Diärese“. ISBN 3-520-45203-0.
[1] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Diärese“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.

Quellen:

  1. Wikipedia: Artikel Diärese

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Diurese