Deckchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Deckchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Deckchen

die Deckchen

Genitiv des Deckchens

der Deckchen

Dativ dem Deckchen

den Deckchen

Akkusativ das Deckchen

die Deckchen

Worttrennung:

Deck·chen, Plural: Deck·chen

Aussprache:

IPA: [ˈdɛkçən]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛkçən

Bedeutungen:

[1] Diminutiv: kleine Decke

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Substantivs Decke mit dem Verkleinerungssuffix -chen

Unterbegriffe:

[1] Häkeldeckchen, Platzdeckchen

Beispiele:

[1] Er schenkte ihr ein kleines Deckchen aus Wolle.
[1] „Die Besonderheit dieses Deckchens ist das Häkeln mit mehreren Farben, die als viele einzelne Knäule während der Arbeit gleichzeitig mitgeführt wurden.“[1]
[1] „Eine Zeugin wollte das Deckchen noch am 9. April gesehen haben.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Deckchen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Deckchen“ (Korpusbelege)
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDeckchen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Deckchen
[*] The Free Dictionary „Deckchen
[1] Duden online „Deckchen

Quellen:

  1. Häkelarbeit mit farbigem Blütenkranz :: Stadtmuseum Lippstadt :: museum-digital:westfalen westfalen.museum-digital.de, abgerufen am 26. November 2019
  2. Jürgen Kehrer: Mord in Münster: Kriminalfälle aus fünf Jahrhunderten. Waxmann, Münster 2000, ISBN 3-8309-5079-0 (Zitiert nach Google Books).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: checkend