Coverversion

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Coverversion (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ die Coverversion die Coverversionen die Coverversions
Genitiv der Coverversion der Coverversionen der Coverversions
Dativ der Coverversion den Coverversionen den Coverversions
Akkusativ die Coverversion die Coverversionen die Coverversions

Anmerkung zur Deklination:

Der Plural 2 wird bei englischer Aussprache verwendet.[1][2]

Worttrennung:

Co·ver·ver·si·on, Plural 1: Co·ver·ver·si·o·nen, Plural 2: Co·ver·ver·si·ons

Aussprache:

IPA: [ˈkavɐˌvœːɐ̯ʃn̩], [ˈkavɐvɛʁˌzi̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Coverversion (Info)

Bedeutungen:

[1] Musik: Neufassung eines Liedes, das zuvor von einem anderen Interpreten aufgenommen worden ist

Gegenwörter:

[1] Original

Beispiele:

[1] Die Coverversion gefällt mir sogar besser als das Original.
[1] Von diesem Lied gibt es mehrere Coverversionen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Coverversion
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Coverversion
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalCoverversion
[1] The Free Dictionary „Coverversion
[1] Duden online „Coverversion
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Coverversion“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Coverversion
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Coverversion
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Coverversion
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 216.
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 365–366.

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 216.
  2. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 365.