Cephalothorax

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Cephalothorax (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ der Cephalothorax

die Cephalothoraxe die Cephalothoraces

Genitiv des Cephalothorax

der Cephalothoraxe der Cephalothoraces

Dativ dem Cephalothorax

den Cephalothoraxen den Cephalothoraces

Akkusativ den Cephalothorax

die Cephalothoraxe die Cephalothoraces

Anmerkung:

In der Fachsprache wird die Pluralform Cephalothoraces verwandt.

Alternative Schreibweisen:

Zephalothorax

Worttrennung:

Ce·pha·lo·tho·rax, Plural 1: Ce·pha·lo·tho·ra·xe, Plural 2: Ce·pha·lo·tho·ra·ces

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sefaloˌtoːʁaks]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zoologie: einheitlicher Körperabschnitt bei Krebs- und Spinnentieren, der durch eine Verschmelzung von Brustsegmenten mit dem Kopf entstanden ist

Herkunft:

von altgriechisch κεφαλή (kephalē) → grc, der „Kopf“ und θώραξ (thorax) → grc, die Brust[1]

Synonyme:

[1] Prosoma, Kopfbruststück

Beispiele:

[1] Der Cephalothorax entsteht bei Spinnentieren und manchen Krebsen durch Verschmelzung von Brustsegmenten mit dem Kopf.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Cephalothorax
[1] Erwin Hentschel, Günther Wagner: Wörterbuch der Zoologie. 7. Auflage. Elsevier, München/Heidelberg 2004, ISBN 3-8274-1479-2, Seite 135, Artikel „Cephalothorax“
[1] Brockhaus-Enzyklopädie in vierundzwanzig Bänden. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Vierter Band: BRO–COS, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1987, ISBN 3-7653-1104-9, DNB 871139790, Seite 386, Artikel „Cephalothorax“

Quellen:

  1. nach: Wikipedia-Artikel „Cephalothorax
  2. nach: Erwin Hentschel, Günther Wagner: Wörterbuch der Zoologie. 7. Auflage. Elsevier, München/Heidelberg 2004, ISBN 3-8274-1479-2, Seite 135, Artikel „Cephalothorax“