Casanova

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Casanova (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Casanova

die Casanovas

Genitiv des Casanova
des Casanovas

der Casanovas

Dativ dem Casanova

den Casanovas

Akkusativ den Casanova

die Casanovas

Worttrennung:

Ca·sa·no·va, Plural: Ca·sa·no·vas

Aussprache:

IPA: [kazaˈnoːva]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Casanova (Info)
Reime: -oːva

Bedeutungen:

[1] Mann, der erfolgreich darin ist, Frauen zu verführen

Herkunft:

Benannt nach dem Italiener G. Casanova[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Charmeur, Frauenheld, Frauentyp, Homme à Femmes, Schürzenjäger, Verführer, Weiberer, Weiberheld, Womanizer, Player

Beispiele:

[1] Der Mann, den ich gestern sah, war ein typischer Casanova.
[1] „Er [Isaac Singer] war, wie eine Buchdokumentation über ihn enthüllt, ein rüder Geschäftsmann und ein rastloser Casanova.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Casanova
[1] canoo.net „Casanova
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonCasanova
[1] The Free Dictionary „Casanova
[1] Duden online „Casanova (Frauenheld, Verführer)

Quellen: