Budoka

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Budoka (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: weibliches Substantiv ergänzen

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Budoka

die Budoka

Genitiv des Budoka

der Budoka

Dativ dem Budoka

den Budoka

Akkusativ den Budoka

die Budoka

Worttrennung:

Bu·do·ka, Plural: Bu·do·ka

Aussprache:

IPA: [buˈdoːka]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Kampfkünstler oder Kampfsportler, der eine asiatische Kampfkunst betreibt

Herkunft:

abgeleitet von japanisch Budo: Das Suffix -ka entspricht dem japanischen Zeichen (家) mit der Bedeutung Haus, Heim. Wörtlich ist ein Budoka also jemand der in den Budo-Disziplinen „beheimatet” oder „zuhause“ ist.
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sollten ergänzt werden.

Synonyme:

[1] Kampfsportler, Kampfkünstler

Oberbegriffe:

[1] Sportler

Unterbegriffe:

[1] Jiu Jitsuka, Judoka, Karateka, Kendoka, Aikidoka

Beispiele:

[1] Ein Jiu Jitsuka ist ein Budoka der Jiu Jitsu betreibt.
[1] Beim vergangenen Kampfkunst-Seminar haben über 100 Budoka aktiv mitgemacht.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Budōka
[1] canoonet „Budoka