Buchbinderin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Buchbinderin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Buchbinderin

die Buchbinderinnen

Genitiv der Buchbinderin

der Buchbinderinnen

Dativ der Buchbinderin

den Buchbinderinnen

Akkusativ die Buchbinderin

die Buchbinderinnen

Worttrennung:

Buch·bin·de·rin, Plural: Buch·bin·de·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈbuːχˌbɪndəʀɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Buchbinderin (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die Bücher bindet

Männliche Wortformen:

[1] Buchbinder

Beispiele:

[1] „Von den graphischen Arbeiterinnen erfaßt unsere Erhebung die graphischen Staatsarbeiterinnen, die Buchbinderinnen und papierverarbeitenden Arbeiterinnen. 80·8 Prozent der Buchbinderinnen, 71·7 Prozent der Metallarbeiterinnen und 47·2 Prozent der Papierkonfektionsarbeiterinnen unserer Erhebung sind in der Lohnstufe 35 bis 45 Schilling.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Buchbinderin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Buchbinderin
[*] canoo.net „Buchbinderin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBuchbinderin
[1] The Free Dictionary „Buchbinderin
[1] Duden online „Buchbinderin
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Buchbinderin

Quellen:

  1. Käthe Leichter: So leben wir .... 1320 Industriearbeiterinnen berichten ihr Leben. Eine Erhebung. Verlag Arbeit und Wirtschaft, Wien 1932. Seite 48