Blauverschiebung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blauverschiebung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Blauverschiebung

die Blauverschiebungen

Genitiv der Blauverschiebung

der Blauverschiebungen

Dativ der Blauverschiebung

den Blauverschiebungen

Akkusativ die Blauverschiebung

die Blauverschiebungen

[1] Rotverschiebung (oben) und Blauverschiebung (unten) durch Relativbewegung

Worttrennung:

Blau·ver·schie·bung, Plural: Blau·ver·schie·bun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈblaʊ̯fɛɐ̯ˌʃiːbʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Blauverschiebung (Info)

Bedeutungen:

[1] Physik, Astronomie: die Verkürzung der gemessenen Wellenlänge elektromagnetischer Wellen gegenüber der ursprünglich emittierten Strahlung

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv blau und dem Substantiv Verschiebung

Gegenwörter:

[1] Rotverschiebung

Beispiele:

[1] „Bei Spiralgalaxien, die wir von der Seite sehen, lässt sich mit Hilfe des Dopplereffekts messen, wie schnell die Scheibe rotiert: Eine Hälfte der Scheibe kommt auf uns zu und zeigt eine Blauverschiebung, und die andere Hälfte zeigt eine Rotverschiebung.“[1]
[1] „Die Andromedagalaxie ist eine der wenigen Galaxien im Universum, deren Spektrum eine Blauverschiebung aufweist: Die Andromedagalaxie und das Milchstraßensystem bewegen sich mit einer Geschwindigkeit von 120 km/s aufeinander zu.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] gravitative Blauverschiebung

Wortbildungen:

[1] blauverschoben

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Blauverschiebung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blauverschiebung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBlauverschiebung
[1] Lexikon der Physik. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1998 auf spektrum.de, „Blauverschiebung
[1] Andreas Müller: Lexikon der Astronomie. München 2007–2014 auf spektrum.de, „Blauverschiebung

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Spiralgalaxie“ (Stabilversion)
  2. Wikipedia-Artikel „Milchstraße“ (Stabilversion)