Blankounterschrift

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blankounterschrift (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Blankounterschrift

die Blankounterschriften

Genitiv der Blankounterschrift

der Blankounterschriften

Dativ der Blankounterschrift

den Blankounterschriften

Akkusativ die Blankounterschrift

die Blankounterschriften

Worttrennung:

Blan·ko·un·ter·schrift, Plural: Blan·ko·un·ter·schrif·ten

Aussprache:

IPA: [ˈblaŋkoˌʔʊntɐʃʁɪft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Blankounterschrift (Info)

Bedeutungen:

[1] Recht: Unterschrift auf einem leeren Blatt oder in einem unausgefüllten Formular

Herkunft:

zusammengesetzt aus blanko und Unterschrift

Oberbegriffe:

[1] Unterschrift

Beispiele:

[1] Während bei einer nachträglich geleisteten Unterschrift dem VN hätte auffallen können, dass die Angaben im Formular nicht mit dem mündlich Erklärten übereinstimmen, scheidet dies bei einer Blankounterschrift aus.[1]
[1] „Vor dem Abflug brachte sie ihren Freund dazu, ihr eine Generalvollmacht über sein Vermögen, Blankounterschriften, die Schlüssel für sein Auto und den Tresor in der Villa samt Zahlenkombinationen zu überlassen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Blankounterschrift
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blankounterschrift
[1] canoonet „Blankounterschrift
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBlankounterschrift
[1] Duden online „Blankounterschrift
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Blankounterschrift

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Blankoscheck, Blankovollmacht