Blankoscheck

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blankoscheck (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Blankoscheck

die Blankoschecks

Genitiv des Blankoschecks

der Blankoschecks

Dativ dem Blankoscheck

den Blankoschecks

Akkusativ den Blankoscheck

die Blankoschecks

Worttrennung:

Blan·ko·scheck, Plural: Blan·ko·schecks

Aussprache:

IPA: [ˈblaŋkoˌʃɛk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Blankoscheck (Info)

Bedeutungen:

[1] unterschriebener Scheck, auf dem der Geldbetrag nicht eingetragen ist und später ergänzt wird
[2] umgangssprachlich: Vollmacht/Erlaubnis, die keinen Einschränkungen unterliegt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv blanko und dem Substantiv Scheck

Synonyme:

[1] Blankovollmacht, Carte blanche

Oberbegriffe:

[1] Scheck
[2] Vollmacht

Beispiele:

[1] So mancher hätte gerne einen Blankoscheck.
[2] „Und das Habsburgerreich konnte das nur tun, weil ihm das Deutsche Reich zuvor einen Blankoscheck ausgestellt hatte.“[1]
[2] „Doch trotz allen Bemühens um Transparenz: Der Ringkampf teilt die Stadt. Denn letztlich unterschreiben die Hamburger einen Blankoscheck. Zum einen sind Kostenüberschreitungen bei Olympischen Spielen nicht die Ausnahme, sondern die Regel.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Blankoscheck ausstellen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Blankoscheck
[1, (2)] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blankoscheck
[*] canoo.net „Blankoscheck
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBlankoscheck
[1] The Free Dictionary „Blankoscheck
[1] Duden online „Blankoscheck
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Blankoscheck
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Blankoscheck“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Blankoscheck
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Blankoscheck
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Blankoscheck

Quellen:

  1. Verhängnisvoller Blankoscheck des deutschen Kaisers. In: Spiegel Online. 30. August 2014, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 2. Januar 2017).
  2. David Böcking: Hamburgs Olympia-Bewerbung: Teurer wird's immer. In: Spiegel Online. 20. November 2015, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 2. Januar 2017).