Bipedie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bipedie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Bipedie

Genitiv der Bipedie

Dativ der Bipedie

Akkusativ die Bipedie

[1] Bipedie existierte bereits bei den Sauriern

Worttrennung:

Bi·pe·die, kein Plural

Aussprache:

IPA: [bipeˈdiː]
Hörbeispiele:
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Biologie: das Stehen und die Fortbewegung auf zwei Beinen

Herkunft:

abgeleitet von lateinisch bipes → la „Zweifüßler“[1]

Synonyme:

[1] zweibeiniger Gang, zweifüßiger Gang

Gegenwörter:

[1] Quadrupedie, vierfüßiger Gang

Oberbegriffe:

[1] Fortbewegung, Lokomotion

Beispiele:

[1] Daher liegt es nahe, in Umweltveränderungen auch einen wichtigen Faktor für die Entwicklung der Bipedie des Menschen zu sehen. [2]
[1] Für diese Annahme liegen zwar keine direkten Beweise vor, die Lage des Hinterhauptslochs am Schädel (Eintrittspforte der Wirbelsäule in den Schädel, die ein Indikator für die Fortbewegungsart ist; je weiter es unter die Schädelbasis rückt, desto wahrscheinlicher die Bipedie) lässt aber diese Schlussfolgerung zu (Abb. 18) (Wood 1996). [2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] fakultative, gelegentliche, gewohnheitsmäßige, habituelle, obligate, saltatorische Bipedie

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bipedie
[1] canoonet „Bipedie

Quellen:

  1. Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1 bipēs
  2. 2,0 2,1 Tobias Lechler: Dissertation: Die Ernährung als Einflussfaktor auf die Evolution des Menschen, Seiten 42 und 64.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Bipede