Bieterin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bieterin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Bieterin die Bieterinnen
Genitiv der Bieterin der Bieterinnen
Dativ der Bieterin den Bieterinnen
Akkusativ die Bieterin die Bieterinnen

Worttrennung:

Bie·te·rin, Plural: Bie·te·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈbiːtəʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bieterin (Info)
Reime: -iːtəʁɪn

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die ein Gebot abgibt; die bietet

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Bieter mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Mitbieterin

Sinnverwandte Wörter:

[1] Steigerin

Gegenwörter:

[1] Verkäuferin

Männliche Wortformen:

[1] Bieter

Oberbegriffe:

[1] Person

Unterbegriffe:

[1] Bestbieterin, Höchstbieterin, Saalbieterin

Beispiele:

[1] Eine Bieterin erhöhte das Gebot für das Gemälde von Picasso auf 2 Millionen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bieterin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBieterin
[1] Duden online „Bieterin

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: einreibt, einriebt, eintrieb