Bausatz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bausatz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Bausatz

die Bausätze

Genitiv des Bausatzes

der Bausätze

Dativ dem Bausatz
dem Bausatze

den Bausätzen

Akkusativ den Bausatz

die Bausätze

Worttrennung:
Bau·satz, Plural: Bau·sät·ze

Aussprache:
IPA: [ˈbaʊ̯ˌzat͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bausatz (Info)

Bedeutungen:
[1] eine Anzahl an zusammengehörenden Fertigteilen, aus denen ein bestimmtes Endprodukt selbst zusammengebaut werden kann

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs bauen und dem Substantiv Satz

Sinnverwandte Wörter:
[1] Baukasten, Kit

Oberbegriffe:
[1] Satz

Unterbegriffe:
[1] Steckbausatz

Beispiele:
[1] „Die Möglichkeiten, zum Gyrocopter oder Gyroglider zu kommen, sind individuell auf jeden Geldbeutel und auf die Größe des Willens zum Mach-es-Selbst abgestimmt. Er kann in Einzelteilen oder als kompletter Bausatz erworben und gebaut aber auch als flugbereites Gerät gekauft werden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bausatz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBausatz
[1] The Free Dictionary „Bausatz
[1] Duden online „Bausatz
[1] wissen.de – Wörterbuch „Bausatz
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bausatz
[*] canoonet „Bausatz

Quellen:

  1. Kurt Trettner: Do it yourself für Drehflügler. In: Zeit Online. Nummer 16, 18. April 1969, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 1. Oktober 2013).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Satzbau