Baffer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Baffer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Baffer die Baffers
Genitiv des Baffers der Baffers
Dativ dem Baffer den Baffers
Akkusativ den Baffer die Baffers

Worttrennung:

Baf·fer, Plural: Baf·fers

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] veraltet: Rohzucker, der noch raffiniert werden muss

Beispiele:

[1] „Caramel ist ein stark gesottener und gleichsam verbrannter Zucker […]. Baffer, halbe Baffern sind Namen für schlechte rohe Arten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Daniel Sanders: Fremdwörterbuch. 1. Auflage. Erster Band [A–Kyzikener], Verlag von Otto Wigand, Leipzig 1871, „Baffer“, Seite 123.

Quellen:

  1. Georg Rudolph Böhmer: Technische Geschichte der Pflanzen welche bey Handwerken, Künsten und Manufakturen bereits im Gebrauche sind oder noch gebrauchet werden können: Erster Theil, Leipzig 1794, Weidmannische Buchhandlung, Seite 750