Badeort

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Badeort (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Badeort die Badeorte
Genitiv des Badeortes
des Badeorts
der Badeorte
Dativ dem Badeort
dem Badeorte
den Badeorten
Akkusativ den Badeort die Badeorte

Worttrennung:

Ba·de·ort, Plural: Ba·de·or·te

Aussprache:

IPA: [ˈbaːdəˌʔɔʁt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Badeort (Info)

Bedeutungen:

[1] Ort an einem See oder am Meer, dessen Haupteinnahmequelle der Badebetrieb ist
[2] Ort, an dem sich Heilquellen und/oder Warmwasserquellen befinden

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs baden, Gleitlaut -e- und Ort

Synonyme:

[2] Bad, Kurort

Beispiele:

[1] Wir wollen dieses Jahr Urlaub am Meer machen. Mein Mann hat eine gemütliche Pension in einem alten Badeort ausgesucht.
[2] „In späteren Jahren kreisten seine Gedanken nur noch um Frauen, um seinen Gesundheitszustand, um Badeorte und Wasserkuren.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Badeort
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Badeort
[2] canoo.net „Badeort
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBadeort
[1, 2] The Free Dictionary „Badeort
[1, 2] Duden online „Badeort

Quellen:

  1. Isaac Bashevis Singer: Max, der Schlawiner. Roman. Axel Springer Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-942656-32-0, Seite 206. Englisches Original 1991.