Börsenhändlerin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Börsenhändlerin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Börsenhändlerin

die Börsenhändlerinnen

Genitiv der Börsenhändlerin

der Börsenhändlerinnen

Dativ der Börsenhändlerin

den Börsenhändlerinnen

Akkusativ die Börsenhändlerin

die Börsenhändlerinnen

Worttrennung:

Bör·sen·händ·le·rin, Plural: Bör·sen·händ·le·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈbœʁzn̩ˌhɛndləʁɪn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die mit Effekten an einer Börse handelt

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Börsenhändler mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Börsenmaklerin, Brokerin, umgangssprachlich: Börsianerin

Männliche Wortformen:

[1] Börsenhändler

Beispiele:

[1] „Bis zur Geburt ihres Sohnes im Januar des letzten Jahres arbeitete Fausta als Börsenhändlerin und Anlageberaterin.“[1]
[1] „Und nicht zuletzt: mehr weibliche Vorbilder wie Börsenhändlerin Lauren Simmons.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Börsenhändlerin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Börsenhändlerin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBörsenhändlerin
[1] Duden online „Börsenhändlerin

Quellen:

  1. Fausta Capeder und Christian Nicca. Abgerufen am 14. Mai 2019.
  2. Frauen scheuen die Börse. Abgerufen am 14. Mai 2019.