Autozytotoxin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Autozytotoxin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Autozytotoxin

die Autozytotoxine

Genitiv des Autozytotoxins

der Autozytotoxine

Dativ dem Autozytotoxin

den Autozytotoxinen

Akkusativ das Autozytotoxin

die Autozytotoxine

Worttrennung:

Au·to·zy·to·to·xin, Plural: Au·to·zy·to·to·xi·ne

Aussprache:

IPA: [ˌaʊ̯tot͡sytotɔˈksiːn]
Hörbeispiele:
Reime: -iːn

Bedeutungen:

[1] Medizin: Giftstoff (Toxin), der gegen körpereigene Zellen gerichtet ist

Synonyme:

[1] Autotoxin

Oberbegriffe:

[1] Zytotoxin, Giftstoff, Toxin

Beispiele:

[1] „Roemer nahm nämlich an, daß das bei der allgemeinen regressiven Metamorphose aller Organe im Greisenalter auch zum teilweisen Zerfall kommende Linsenprotoplasma einen Immunisierungsvorgang auslöse, dessen Folge die Bildung von gegen das Linsenprotoplasma gerichteten Autozytoxinen sei.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Peter Reuters: Springer Klinisches Wörterbuch. Mit 2450 Abbildungen und Tabellen. 1. Auflage. Springer Medizin Verlag, Heidelberg 2007, ISBN 978-3-540-34601-2, Seite 170.

Quellen:

  1. Julius Wagner-Jauregg, Gustav Bayer (Hrsg.): Lehrbuch der Organotherapie mit Berücksichtigung ihrer anatomischen und physiologischen Grundlagen. Verlag von Georg Thieme, Leipzig 1914. Seite 467