Autorschaft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Autorschaft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Autorschaft die Autorschaften
Genitiv der Autorschaft der Autorschaften
Dativ der Autorschaft den Autorschaften
Akkusativ die Autorschaft die Autorschaften

Worttrennung:

Au·tor·schaft, Plural: Au·tor·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯toːɐ̯ʃaft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Autorschaft (Info)

Bedeutungen:

[1] die Eigenschaft, der Autor/Urheber von etwas zu sein

Herkunft:

Das Wort ist seit der Mitte des 18. Jahrhunderts belegt.[1]
Ableitung von Autor mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -schaft

Synonyme:

[1] Urheberschaft

Beispiele:

[1] „Wir kennen viele Schriften, bei denen die Autorschaft umstritten ist.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Autorschaft
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Autorschaft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Autorschaft
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAutorschaft
[1] wissen.de – Wörterbuch „Autorschaft
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Autorschaft
[1] Duden online „Autorschaft
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 236.

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Autor“.
  2. Wilhelm Fucks: Nach allen Regeln der Kunst. Diagnosen über Literatur, Musik, bildende Kunst - die Werke, ihre Autoren und Schöpfer. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart 1968, Seite 95.