Autophagie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Autophagie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Autophagie

Genitiv der Autophagie

Dativ der Autophagie

Akkusativ die Autophagie

Worttrennung:

Au·to·pha·gie, Plural:

Aussprache:

IPA: [aʊ̯tofaˈɡiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Autophagie (Info)
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Verdauung zelleigner Strukturen durch Phagozyten, zum Beispiel Lysosomen

Herkunft:

[1] Wortbildung aus altgriechisch αὐτο- (auto-→ el deutsch ‚selbst‘ und -phagie von φαγεῖν (phagein), deutsch ‚essen, fressen‘

Synonyme:

[1] Autophagozytose

Sinnverwandte Wörter:

[1] Autophagolysosom, Autophagosom

Gegenwörter:

[1] Heterophagie

Oberbegriffe:

[1] Phagozytose

Beispiele:

[1] „Wenn manche Zellen ihren Tod vor Augen haben, dann fangen sie an, sich selbst aufzufressen. Autophagie heißt dieser Mechanismus, den der Japaner Yoshinori Ohsumi erforscht hat - und für den er jetzt den Nobelpreis bekommt.“[1]
[1] Der Mechanismus der Autophagie spielt neuerdings in der Krebsforschung eine herausragende Rolle.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Autophagie
[1] Michael Schmitt (Herausgeber): Lexikon der Biologie. In 10 Bänden. 1. Auflage. Herder, Freiburg im Breisgau/Basel/Wien 1983–1992, DNB 550880577, Band 1, Seite 323, Artikel „Autophagie“

Quellen:

  1. Meike Srowig: Ohsumis Blick für das Zellen-Recycling, in: www.heute.de am 03. Oktober 2016; abgerufen am 03. Oktober 2016