Ausbildungszeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ausbildungszeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Ausbildungszeit

die Ausbildungszeiten

Genitiv der Ausbildungszeit

der Ausbildungszeiten

Dativ der Ausbildungszeit

den Ausbildungszeiten

Akkusativ die Ausbildungszeit

die Ausbildungszeiten

Worttrennung:

Aus·bil·dungs·zeit, Plural: Aus·bil·dungs·zei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sbɪldʊŋsˌʦaɪ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zeitraum, in dem man sich in einem Ausbildungsverhältnis befindet

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ausbildung und Zeit sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Lehrzeit

Oberbegriffe:

[1] Zeit

Beispiele:

[1] „Die Ausbildungszeit kann auf Antrag und bei sehr guten Leistungen gekürzt werden, wenn trotzdem zu erwarten ist, dass der Auszubildende sein Ausbildungsziel erreicht.“[1]
[1] „In Ausnahmefällen kann die Ausbildungszeit auf Antrag bei den zuständigen Kammern auch verlängert werden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Ausbildungszeit
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ausbildungszeit
[*] canoo.net „Ausbildungszeit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAusbildungszeit
[*] Duden online „Ausbildungszeit
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Ausbildungszeit

Quellen:

  1. 1,0 1,1 wissen.de – Artikel „Rechtliche Grundlagen zur Berufsausbildung