Asylmissbrauch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Asylmissbrauch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Asylmissbrauch die Asylmissbräuche
Genitiv des Asylmissbrauches
des Asylmissbrauchs
der Asylmissbräuche
Dativ dem Asylmissbrauch
dem Asylmissbrauche
den Asylmissbräuchen
Akkusativ den Asylmissbrauch die Asylmissbräuche

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Asylmißbrauch

Worttrennung:

Asyl·miss·brauch, Plural: Asyl·miss·bräu·che

Aussprache:

IPA: [aˈzyːlmɪsˌbʀaʊ̯χ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Asylmissbrauch (Info)

Bedeutungen:

[1] rechtlich: die Angabe falscher Daten bei der Stellung eines Asylantrages

Herkunft:

Determinativkompositum der Substantive Asyl und Missbrauch
Der Begriff wurde in der Flüchtlingsdebatte der 1980er Jahre von deutschen Parteien, wie der CDU, CSU, SPD und NPD, aber auch von Österreichischen Parteien wie FPÖ, ÖVP oder SPÖ geprägt.[1]

Synonyme:

[1] Asylbetrug

Oberbegriffe:

[2] Recht

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] massenhafter Asylmissbrauch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Asylmissbrauch
[*] canoo.net „Asylmissbrauch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAsylmissbrauch
[1, 2] Duden online „Asylmissbrauch
[2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Asylmissbrauch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Asylmissbrauch

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Asylmissbrauch