Assistenzarzt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Assistenzarzt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Assistenzarzt

die Assistenzärzte

Genitiv des Assistenzarztes

der Assistenzärzte

Dativ dem Assistenzarzt
dem Assistenzarzte

den Assistenzärzten

Akkusativ den Assistenzarzt

die Assistenzärzte

Worttrennung:

As·sis·tenz·arzt, Plural: As·sis·tenz·ärz·te

Aussprache:

IPA: [asɪsˈtɛnt͡sˌʔaʁt͡st], [asɪsˈtɛnt͡sˌʔaːɐ̯t͡st]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Assistenzarzt (Info)

Bedeutungen:

[1] approbierter Arzt ohne leitende Funktion, meist in der Weiterbildung zum Facharzt

Herkunft:

Determinativkompositum aus Assistenz und Arzt

Weibliche Wortformen:

Assistenzärztin

Oberbegriffe:

[1] Arzt

Beispiele:

[1] Die Operation des Assistenzarztes wurde von der Oberärztin beaufsichtigt.
[1] „Ein Assistenzarzt untersucht eine ältere, dicke Dame, die während der Untersuchung sehr rot wird und schwer atmet.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Assistenzarzt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Assistenzarzt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Assistenzarzt
[*] The Free Dictionary „Assistenzarzt
[1] Duden online „Assistenzarzt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAssistenzarzt

Quellen:

  1. Ludwig Hillenbrandt: Mit einer Träne im Knopfloch. Kleine Sittengeschichte des Witzes. Lichtenberg, München 1965, Seite 53.