Asservatenkammer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Asservatenkammer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Asservatenkammer die Asservatenkammern
Genitiv der Asservatenkammer der Asservatenkammern
Dativ der Asservatenkammer den Asservatenkammern
Akkusativ die Asservatenkammer die Asservatenkammern

Worttrennung:

As·ser·va·ten·kam·mer, Plural: As·ser·va·ten·kam·mern

Aussprache:

IPA: [asɛʁˈvaːtn̩ˌkamɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Asservatenkammer (Info)

Bedeutungen:

[1] ein zumeist speziell gesicherter Raum bei der Polizei, dem Zoll und der Staatsanwaltschaft, in dem sichergestellte oder beschlagnahmte Gegenstände verwahrt werden

Herkunft:

[1] ein aus den Substantiven Asservat und Kammer zusammengesetztes Wort

Beispiele:

[1] Nach der Beschlagnahmung durch die Polizei werden die Tatwerkzeuge bis zur Verhandlung in der Asservatenkammer aufbewahrt.
[1] Statt die Geräte während der oft jahrelangen Ermittlungen und Verfahren in der Asservatenkammer vergammeln zu lassen, wurden sie von der Kriminalpolizei genutzt.[1]
[1] Die Computer sollten unverzüglich in die Asservatenkammer gebracht werden, die Dateien auf einen "dienstlich zugewiesenen PC" übertragen werden. [1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Asservatenkammer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAsservatenkammer

Quellen: