Assam

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Assam (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Assam
Genitiv (des Assam)
(des Assams)

Assams
Dativ (dem) Assam
Akkusativ (das) Assam

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Assam“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

As·sam, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈasam]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Assam (Info), Lautsprecherbild Assam (Info)

Bedeutungen:

[1] indischer Bundesstaat im Nordosten Indiens

Oberbegriffe:

[1] Bundesstaat

Beispiele:

[1] Dispur ist die Hauptstadt von Assam.
[1] „Im Lauf weniger Jahre gründeten sich die ersten großen Teeplantagen in Assam.[1]

Wortbildungen:

[1] Assamtee

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Assam
[1] wissen.de – Lexikon „Assam
[1] Duden online „Assam

Quellen:

  1. Martin Krieger: Ein Leben für die Botanik. In: DAMALS. Das Magazin für Geschichte. Nummer 8, 2018, ISSN 0011-5908, Seite 63.

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Assam die Assams
Genitiv des Assams der Assams
Dativ dem Assam den Assams
Akkusativ den Assam die Assams

Worttrennung:

As·sam, Plural: As·sams

Aussprache:

IPA: [ˈasam]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Assam (Info)

Bedeutungen:

[1] kräftiger Tee mit würzigem Geschmack

Herkunft:

benannt nach dem indischen Bundesstaat Assam,[1] wo dieser Tee angebaut wird

Synonyme:

[1] Assamtee

Oberbegriffe:

[1] Tee

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Assam (Tee)
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Assam“ auf wissen.de
[1] Duden online „Assam
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 117.

Quellen:

  1. Duden online „Assam

Assam (Französisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym[Bearbeiten]

Singular

Plural

l’Assam

Worttrennung:

As·sam, kein Plural

Aussprache:

IPA: [asam], [assam]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Bundesstaat von Indien; Assam

Oberbegriffe:

[1] État

Beispiele:

[1] Dispur est la capitale de l’Assam.
Dispur ist die Hauptstadt von Assam.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Französischer Wikipedia-Artikel „Assam
[1] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 1135.