Applet

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Applet (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Applet die Applets
Genitiv des Applets der Applets
Dativ dem Applet den Applets
Akkusativ das Applet die Applets

Worttrennung:

App·let, Plural: App·lets

Aussprache:

IPA: [ˈɛplət][1]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] EDV: Programm, das im Rahmen eines anderen Programms betrieben wird

Herkunft:

aus dem englischen applet → en; dies wiederum ist eine Wortbildung aus dem dortigen app → en (kurz für application → en) und dessen Verkleinerungssilbe -let → en[2] (zu deutsch „-chen“ oder „-lein“)[Quellen fehlen]

Unterbegriffe:

[1] Java-Applet

Beispiele:

[1] „Die Parameter des Applets sind gut dokumentiert, die nichtkommerzielle Verwendung ist kostenlos.“[3]
[1] „Kommt das Applet zur Ausführung, kann der Angreifer den Datenstrom nach dem Proxy umleiten und, soweit nicht verschlüsselt, mitlesen.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Applet
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Applet
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonApplet
[1] The Free Dictionary „Applet
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Applet
[*] canoo.net „Applet
[1] Duden online „Applet

Quellen:

  1. Stefan Kleiner, Ralf Knöbl und Dudenredaktion: Duden Aussprachewörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 7., komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 6, Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-04067-4, DNB 1070833770
  2. Duden online „Applet
  3. C't, 1998, Nr. 13; zitiert nach:
  4. www.pressetext.ch, gecrawlt am 20.01.2011; zitiert nach: