Altruismus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Altruismus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Altruismus

Genitiv des Altruismus

Dativ dem Altruismus

Akkusativ den Altruismus

Worttrennung:
Al·t·ru·is·mus, kein Plural

Aussprache:
IPA: [altʁuˈɪsmʊs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Altruismus (Info)
Reime: -ɪsmʊs

Bedeutungen:
[1] gehoben: Selbstlosigkeit, Menschenliebe, Uneigennützigkeit

Herkunft:
Abgeleitet von dem französischen Substantiv altruisme. Als Schöpfer dieses französischen Substantives gilt Auguste Comte, abgeleitet von lat. „alter“ (deutsch: „(der) andere“)
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sollten ergänzt werden.

Wortfamilie:
Altruist, altruistisch

Sinnverwandte Wörter:
[1] Aufopferung, Selbstlosigkeit, Uneigennützigkeit, prosoziales Verhalten

Gegenwörter:
[1] Egoismus

Oberbegriffe:
[1] Verhalten, Charakter

Beispiele:
[1] Altruismus ist eine bewundernswerte Tugend.
[1] „Doch sich allein auf den Altruismus zu verlassen, kann tödlich sein: So sterben in den USA jährlich 2000 bis 3000 Menschen, bevor ein passender Knochenmarkspender gefunden ist.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Altruismus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Altruismus
[1] canoonet „Altruismus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAltruismus
[1] The Free Dictionary „Altruismus
[1] Duden online „Altruismus
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Altruismus

Quellen:

  1. 3000 Dollar für eine Knochenmarkspende. Abgerufen am 12. September 2018.