Altenwohnheim

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Altenwohnheim (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Altenwohnheim

die Altenwohnheime

Genitiv des Altenwohnheimes
des Altenwohnheims

der Altenwohnheime

Dativ dem Altenwohnheim
dem Altenwohnheime

den Altenwohnheimen

Akkusativ das Altenwohnheim

die Altenwohnheime

Worttrennung:

Al·ten·wohn·heim, Plural: Al·ten·wohn·hei·me

Aussprache:

IPA: [ˈaltn̩ˌvoːnhaɪ̯m]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Einrichtung, in der Menschen im Alter wohnen können und je nach Bedarf betreut und gepflegt werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus Alter und Wohnheim sowie dem Fugenelement -en

Sinnverwandte Wörter:

[1] Altersheim, Pensionistenheim, Seniorenwohnheim

Gegenwörter:

[1] Altenheim, Altenpflegeheim

Oberbegriffe:

[1] Heim, Wohnheim

Beispiele:

[1] „Seit Jahren ist das Altenwohnheim zum Personalhaus umgebaut und ein neues den Bedürfnissen entsprechendes Alten- und Pflegeheim errichtet.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Altenwohnheim
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Altenwohnheim
[*] canoonet „Altenwohnheim
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Altenwohnheim
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAltenwohnheim
[*] The Free Dictionary „Altenwohnheim
[1] Duden online „Altenwohnheim

Quellen:

  1. Helmut Trümper: Grüße aus Duderstadt. 130 Ansichtskarten von anno dazumal. Mecke, Duderstadt 1984, ISBN 3-923-453-01-9, Seite 81.