Alphateilchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alphateilchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Alphateilchen

die Alphateilchen

Genitiv des Alphateilchens

der Alphateilchen

Dativ dem Alphateilchen

den Alphateilchen

Akkusativ das Alphateilchen

die Alphateilchen

[1] Emission eines Alphateilchens beim Alphazerfall

Worttrennung:

Al·pha·teil·chen, Plural: Al·pha·teil·chen

Aussprache:

IPA: [ˈalfaˌtaɪ̯lçən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Alphateilchen (Info)

Bedeutungen:

[1] Physik: beim Alphazerfall, einer Art des radioaktiven Zerfalls von Atomkernen, auftretendes Teilchen

Symbole:

[1] α, chemisch:

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Alpha und Teilchen

Synonyme:

[1] Helium-4-Atomkern

Oberbegriffe:

[1] Radioaktivität

Beispiele:

[1] „Sein bekanntester Beitrag zur Atomphysik ist das Rutherfordsche Atommodell, das er 1911 aus seinen Streuversuchen von Alphateilchen an Goldfolie ableitete.“[1]
[1] „Auf der Erde wird 4He in Form von Alphateilchen bei dem Alphazerfall verschiedener radioaktiver Elemente wie zum Beispiel Uran oder Radium gebildet. Helium entsteht daraus, wenn das Alphateilchen anderen Atomen zwei Elektronen entreißt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Alphateilchen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Alphateilchen
[*] canoonet „Alphateilchen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAlphateilchen
[1] The Free Dictionary „Alphateilchen
[1] Duden online „Alphateilchen
[1] wissen.de – Wörterbuch „Alphateilchen
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Alphateilchen“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Alphateilchen
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Alphateilchen
[1] Lexikon der Physik. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1998 auf spektrum.de, „Alphateilchen

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Ernest Rutherford“ (Stabilversion)
  2. Wikipedia-Artikel „Helium“ (Stabilversion)