Abensberg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abensberg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Abensberg
Genitiv (des Abensberg)
(des Abensbergs)

Abensbergs
Dativ (dem) Abensberg
Akkusativ (das) Abensberg
[1] Abensberg am Abend

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Abensberg“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Abens·berg, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈaːbn̩sˌbɛʁk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abensberg (Info) Lautsprecherbild Abensberg (Info)

Bedeutungen:

[1] Stadt im Landkreis Kelheim, Bayern

Herkunft:

Die erstmalige Erwähnung der Stadt erfolgt in den Traditionen des Stifts Rohr vor 1138 als Habensperch, später als Abensberch, Abensberg und Apsiberga sind bezeugt. Namensgebend ist der Fluss Abens, an dem Abensberg liegt.[1]

Beispiele:

[1] Aventinus: eigentlich Johannes Turmair, gemäß der Sitte seiner Zeit nach der latinisirten Namensform seiner Vaterstadt Abensberg an der Donau in Niederbaiern Aventinus genannt, …[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Gillamoos, Hallertau

Wortbildungen:

[1] Abensberger, Abensbergerin

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Abensberg
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Abensberg“ (Wörterbuchnetz), „Abensberg“ (Zeno.org)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAbensberg
[1] wissen.de – Lexikon „Abensberg
[1] Lage von Abensberg auf opentopomap.org (Mitte des Browserfensters)

Quellen:

  1. Wolf-Armin von Reitzenstein: Lexikon bayerischer Ortsnamen. Herkunft und Bedeutung. 2., verbesserte und erweiterte Auflage. Beck, München 1991, ISBN 3-406-35330-4, „Abensberg“, Seite 22.
  2. Wikisource-Quellentext „ADB:Aventinus, Johannes

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Ahrensburg