Abendmahlsfeier

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abendmahlsfeier (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Abendmahlsfeier

die Abendmahlsfeiern

Genitiv der Abendmahlsfeier

der Abendmahlsfeiern

Dativ der Abendmahlsfeier

den Abendmahlsfeiern

Akkusativ die Abendmahlsfeier

die Abendmahlsfeiern

Worttrennung:
Abend·mahls·fei·er, Plural: Abend·mahls·fei·ern

Aussprache:
IPA: [ˈaːbn̩tmaːlsˌfaɪ̯ɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abendmahlsfeier (Info)

Bedeutungen:
[1] Religion: die Feier des heiligen Abendmahls in der evangelischen Kirche

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Abendmahl und Feier sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:
[1] Abendmahl

Beispiele:
[1] „Die Frage, ob und wieweit Abendmahlsgemeinschaft … , d. h. die Gemeinschaft von Christen getrennter Kirchen an der gleichen Abendmahlsfeier zulässig sei, setzt die Zerspaltung der Christenheit in Konfessionen voraus.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Abendmahlsfeier
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abendmahlsfeier
[1] canoonet „Abendmahlsfeier
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAbendmahlsfeier

Quellen:

  1. Kurt Galling et al. (Herausgeber): Die Religion in Geschichte und Gegenwart. Handwörterbuch für Theologie und Religionswissenschaft (Ungekürzte elektronische Ausgabe der dritten Auflage). CD-Rom, A - Z, Directmedia Publishing GmbH, Berlin 2004, ISBN 3-89853-412-X, Artikel "Abendmahlsgemeinschaft", Seite 259 (elektronische Ausgabe), RGG Bd. 1, Seite 51 (Buchausgabe)