-höffig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

-höffig (Deutsch)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Worttrennung:

-höf·fig

Aussprache:

IPA: [ˌhœfɪç], [ˌhœfɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Bergmannssprache, in Verbindung mit Substantiven: reiches Vorkommen von Rohstoffen versprechend

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs hoffen durch Konversion des Verbstamms mit dem Suffix -ig

Beispiele:

[1] Wird ein Gebiet als potenziell erdöl- oder erdgashöffig erkannt, geben Erkundungsbohrungen (Aufschlussbohrungen, appraisal wells, exploration wells) Aufschluss darüber, ob vermutete Lagerstätten tatsächlich existieren und welche gastechnischen Bedingungen in der Lagerstätte herrschen.[1]

Wortbildungen:

erdgashöffig, erdölhöffig, erzhöffig, ölhöffig, windhöffig

Wortfamilie:

höffig, Höffigkeit, Höffigkeitsgebiet, höfflich

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „-höffig

Quellen:

  1. Jens Perner: Die langfristige Erdgasversorgung Europas. Analysen und Simulationen mit dem Angebotsmodell EUGAS. Oldenbourg Industrieverlag, 2002, ISBN 9783486265361, Seite 8 (zitiert nach Google Books).