ſ

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ſ (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Buchstabe[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das ſ

die ſ

Genitiv des ſ

der ſ

Dativ dem ſ

den ſ

Akkusativ das ſ

die ſ

[1] Verschiedene Ausführungen des langen ſ und des runden s in verschiedenen Schriften

Anmerkung:

Das „ſ“ wird in den heute üblichen „runden“ Schriften (Antiqua-Schriften) normalerweise nicht mehr verwendet.
Das Zeichen kann im Internet-Dokumentenformat HTML mit der Eingabe ſ oder ſ kodiert werden.

Umschrift:

s

Aussprache:

IPA: einzeln gesprochen: [ɛs]; im Wort: [s], [z]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] veraltet: langes s; einzige grafische Variante des Buchstabenss“; sprachwissenschaftlich: stellungsbedingte allographische Variante des Graphems „s“

Synonyme:

[1] nach Aussehen: Lang-s, langes s, Schaft-s
[1] nach Ort: Silbenanfangs-s/Silbenanfang-s

Sinnverwandte Wörter:

[1] S, s (Rund-s, rundes s), Sch, ß (scharfes s, kleines Eszett), (scharfes S, großes Eszett)

Unterbegriffe:

[1] nach Ort: Anlaut-s, Inlaut-s,

Beispiele:

[1] „In der finnischen Sprache werden die s-Formen rein phonetisch verwendet, wobei das s am Silbenende steht, das ſ am Silbenanlaut und -inlaut: Hämeesſä, tilustan, oſakſi“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „langes s
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „langes s
[*] Duden online „sz (Buchstabe)“ – u.a. mit „[…] ſ (sogenanntem langem s) […]“

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Langes s“ (Stabilversion)