Überbegriff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Überbegriff (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Überbegriff

die Überbegriffe

Genitiv des Überbegriffs
des Überbegriffes

der Überbegriffe

Dativ dem Überbegriff

den Überbegriffen

Akkusativ den Überbegriff

die Überbegriffe

Worttrennung:

Über·be·griff, Plural: Über·be·grif·fe

Aussprache:

IPA: [ˈyːbɐbəˌɡʁɪf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Überbegriff (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik, seltener: eine Generalisierung oder Oberklasse eines Begriffes

Synonyme:

[1] Hyperonym, Oberbegriff

Sinnverwandte Wörter:

[1] Kollektivum, Sammelbegriff

Oberbegriffe:

[1] Begriff

Beispiele:

[1] „Die Architekturhistoriker tun sich schwer, für das territoriale Bauschaffen des 17. Jahrhunderts in Deutschland einen allgemeingültigen Überbegriff zu finden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Oberbegriff“ (dort auch „Überbegriff“)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Überbegriff
[1] Duden online „Überbegriff
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalÜberbegriff
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Überbegriff

Quellen:

  1. Christiane Rosser: Auf der Suche nach Identität. Baukultur nach dem Dreißigjährigen krieg. Eine Skizze Jahrgang=28.. In: Monumente. Magazin für Denkmalkultur in Deutschland. Nummer 2, April 2018, ISSN 0941-7125, Seite 71.