rebuke

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

rebuke (Englisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
simple present I, you, they rebuke
he, she, it rebukes
simple past   rebuked
present participle   rebuking
past participle   rebuked

Worttrennung:

re·buke

Aussprache:

IPA: [rɪˈbju:k]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild rebuke (amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

  • (to rebuke somebody for something)
[1] (jemanden wegen etwas) tadeln, rügen, zurechtweisen, zurückweisen

Synonyme:

[1] scold, berate, reprimand, reprove, admonish

Beispiele:

[1] „It was on this night that Sir Richard Hill rose to rebuke the opposition on a very tender point, which will be best understood by giving the substance of what he said.“[1]

Wortbildungen:

rebuker

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „rebuke
[1] Oxford Dictionaries Online „rebuke
[1] Macmillan Dictionary: „rebuke“ (britisch), „rebuke“ (US-amerikanisch)
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „rebuke
[1] Merriam-Webster Online Thesaurus „rebuke
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „rebuke
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „rebuke
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „rebuke
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „rebuke

Quellen:

  1. Edwin Sidney; The life of sir Richard Hill, bart; 1839 Google Books