kapazitiv

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

kapazitiv (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
kapazitiv
Alle weiteren Formen: kapazitiv (Deklination)

Worttrennung:

ka·pa·zi·tiv, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌkapaʦiˈtiːf]
Hörbeispiele: —
Reime: -iːf

Bedeutungen:

[1] Physik, Elektrizitätslehre: insbesondere von Kondensatoren; die Kapazität betreffend, auf der Kapazität basierend

Herkunft:

aus dem gleichbedeutenden englischen Adjektiv capacitive → en (zu dem Substantiv capacity → en), dies über das französische capacité → fr von dem lateinischen capacitas → la; vergleiche Kapazität [1]

Synonyme:

[1] kapazitativ

Beispiele:

[1] „Ein kapazitiver Näherungsschalter ist ein Näherungsschalter, der berührungsfrei - das heißt ohne direkten Kontakt - auf Annäherung eines […] Gegenstandes […] mit einem elektrischen Schaltsignal reagiert.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] kapazitiver Widerstand

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] canoo.net „kapazitiv

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 688.
  2. Wikipedia-Artikel „Kapazitiver Näherungsschalter