hus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

hus (Dänisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Neutrum Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ hus huset huse husene
Genitiv hus' husets huses husenes

Aussprache:

IPA: [huːˀs]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Haus

Herkunft:

Von altnordnisch hús → non[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Den Danske Ordbog: „hus

Quellen:

  1. Den Danske Ordbog: „hus


hus (Norwegisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Bokmål et hus huset hus husene, husa
Nynorsk eit hus huset hus husa
Für Informationen zur Genitivform siehe Norwegische Sprache

Worttrennung:

hus

Aussprache:

IPA: [hʉːs]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Haus

Herkunft:

Von altnordnisch hús → non[1]

Oberbegriffe:

[1] bygning

Unterbegriffe:

[1] drivhus, fritidshus, hundehus, kommunehus, rådhus, rekkehus, steinhus, sykehus, uthus, våningshus, varehus

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Norwegischer Wikipedia-Artikel „hus

Quellen:

  1. Nynorskordboka og Bokmålsordboka „hus


hus (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Neutrum Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ (ett) hus huset hus husen
Genitiv hus husets hus husens
[1] Nobelstiftelsens hus

Anmerkung:

in einigen festen Ausdrücken (siehe unter Redewendungen) wird noch die Form des Dativs Singular verwendet: huse

Worttrennung:

hus, Plural: hus

Aussprache:

IPA: [ˈhʉːs], Plural: [ˈhʉːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild hus (Info), Plural: Lautsprecherbild hus (Info)

Bedeutungen:

[1] Haus (als Gebäude)
[2] Haus (als Herrscherhaus)
[3] eine Fischart: europäischer Hausen

Herkunft:

schon im Altschwedischen ist hus belegt. Zur Herkunft vor dem Altschwedischen siehe Herkunftseintrag unter Haus

Oberbegriffe:

[1] byggnad

Unterbegriffe:

[1] dockhus, hyreshus, rådhus, stuga, torp, trähus, villa

Beispiele:

[1] Vilket fint hus ni har!
Welch schönes Haus ihr habt!
[2] Henrik VII var den förste i Huset Tudor som regerade över England.
Heinrich VII war der erste aus dem Hause Tudor der über England regierte.
[3] Från husen får man den dyraste typen av så kallad rysk kaviar.
Vom Hausen gewinnt man die teuerste Art des sogenannten russischen Kaviars.

Redewendungen:

hålla hus - sich befinden (Haus halten)
gå man ur huse - kein Einziger zu hause bleiben (Mann aus dem Hause gehen)
göra rent hus - reinen Tisch machen (reines Haus machen)

Charakteristische Wortkombinationen:

bygga hus, köpa hus, riva hus

Wortbildungen:

husbil, husdjur, husera, hushåll, husrum, inomhus, trapphus, utomhus

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „hus
[3] Schwedischer Wikipedia-Artikel „hus (fisk)
[1] Svenska Akademiens Ordbok „hus
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe), Seite 348

Ähnliche Wörter:

HUS, hús, hius, huis