dran

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

dran (Deutsch)[Bearbeiten]

Pronominaladverb[Bearbeiten]

Nebenformen:

daran

Worttrennung:

dran

Aussprache:

IPA: [dʀan]
Hörbeispiele: —
Reime: -an

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: eine direkte räumliche Berührung ausdrückend
[2] umgangssprachlich, übertragen: allgemein einen Bezug ausdrückend


Alle weiteren Informationen zu diesem Wort befinden sich im Eintrag daran.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „dran
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dran
[*] canoo.net „dran
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondran

Adverb[Bearbeiten]

Anmerkung:

Das Wort „dran“ kommt nur in festen Wendungen vor.

Worttrennung:

dran

Aussprache:

IPA: [dʀan]
Hörbeispiele: —
Reime: -an

Bedeutungen:

[1] irgendwie dran sein: in einem bestimmten Zustand sein
[2] an etwas dran sein: (vermutlich) wahr sein
[3] dran sein: an der Reihe sein
[4] umgangssprachlich: dran sein: bald schlimme Folgen für etwas erleiden

Beispiele:

[1] Mit ihrer Krankheit ist Bäppche wirklich schlecht dran.
[2] „Was hältst Du von den Gerüchten?“ – „Ich denke, an denen ist etwas dran.“
[2] „Die SPD erklärte die Linke als nicht regierungswillig und –fähig. Was ist da dran?[1]
[3] Hast Du schon gewürfelt, bin ich dran?
[3] Sind wir eigentlich diese Woche dran mit dem Hausputz?
[4] „Jetzt bist du dran!“ rief er, bevor er zuschlug.
[4] Wenn uns die Polizei auf die Schliche kommt, sind wir beide dran!

Redewendungen:

dran glauben, dran glauben müssen
drauf und dran sein
das Drum und Dran

Wortbildungen:

dranbleiben, drangeben, dranhalten, dranhängen, drankommen, drannehmen, dransetzen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „dran
[2–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dran
[*] canoo.net „dran
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondran
[1–4] The Free Dictionary „dran

Quellen:

  1. Cordula Eubel, Matthias Meisner: Keine Chaoten. Politik. In: Der Tagesspiegel Online. 17. Mai 2010 (URL, abgerufen am 9. Dezember 2012).

Ähnliche Wörter:

daran, Drang