Zwangsarbeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zwangsarbeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Zwangsarbeit die Zwangsarbeiten
Genitiv der Zwangsarbeit der Zwangsarbeiten
Dativ der Zwangsarbeit den Zwangsarbeiten
Akkusativ die Zwangsarbeit die Zwangsarbeiten

Worttrennung:

Zwangs·ar·beit, Plural: Zwangs·ar·bei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʦvaŋsʔaʁˌbaɪ̯t], Plural: [ˈʦvaŋsʔaʁˌbaɪ̯tn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Arbeit, zu der man von jemandem unter Strafandrohung gezwungen wird

Oberbegriffe:

[1] Arbeit

Beispiele:

[1] Die Gefangenen wurden zur Zwangsarbeit gezwungen.
[1] „Insgesamt wurden mehrere Hunderttausende deutsche Siedler aus den Ostgebieten nach dem Krieg in Lagern inhaftiert oder mussten - teilweise jahrelang - Zwangsarbeit leisten.“[1]

Wortbildungen:

Zwangsarbeiter, Zwangsarbeiterin

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Zwangsarbeit
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Zwangsarbeit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zwangsarbeit
[1] canoo.net „Zwangsarbeit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZwangsarbeit
[1] The Free Dictionary „Zwangsarbeit

Quellen:

  1. Anne-Ev Ustorf: Wir Kinder der Kriegskinder. Die Generation im Schatten des Zweiten Weltkriegs. 4. Auflage. Herder, Freiburg/Basel/Wien 2013, ISBN 978-3-451-06212-4, Seite 42f. Erste Veröffentlichung 2008.