Ulrich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ulrich (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ (der) Ulrich die Ulriche die Ulrichs
Genitiv (des Ulrich/
des Ulrichs)

Ulrichs
der Ulriche der Ulrichs
Dativ (dem) Ulrich den Ulrichen den Ulrichs
Akkusativ (den) Ulrich die Ulriche die Ulrichs

Anmerkung:

Die Pluralform Ulrichs ist umgangssprachlich.

Worttrennung:

Ul·rich, Plural 1: Ul·ri·che, Plural 2: Ul·richs

Aussprache:

IPA: [ˈʊlʀɪç], Plural 1: [ˈʊlʀɪçə], Plural 2: [ˈʊlʀɪçs]
Hörbeispiele: —, Plural 1: —, Plural 2:

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname

Herkunft:

althochdeutsch Udalric uodal = Erbgut und rihhi = reich, mächtig [Quellen fehlen]

Weibliche Wortformen:

Ulrike

Namensvarianten:

Ullrich

Bekannte Namensträger: (Links führen zur Wikipedia)

[1] Ulrich Beck, Ulrich Hackenberg, Ulrich Plenzdorf, Ulrich Mühe
[1] Zentrale Figur in Robert Musils Roman Der Mann ohne Eigenschaften (wird dort nur mit Vornamen benannt)

Beispiele:

[1] „Die Parallelaktion steht in Gestalt einer einflußreichen Dame von unbeschreiblicher geistiger Anmut bereit, Ulrich zu verschlingen.“ Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften, Kapitelüberschrift
[1] „Dass Audi-Entwicklungschef Ulrich Hackenberg bekennender TT-Fan ist, dürfte hinlänglich bekannt sein.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Ulrich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonUlrich
[1] Duden online „Ulrich
[1] wissen.de – Vornamenlexikon „Ulrich

Quellen:

  1. auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 22