Stromabnehmer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stromabnehmer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Stromabnehmer die Stromabnehmer
Genitiv des Stromabnehmers der Stromabnehmer
Dativ dem Stromabnehmer den Stromabnehmern
Akkusativ den Stromabnehmer die Stromabnehmer

Worttrennung:

Strom·ab·neh·mer, Plural: Strom·ab·neh·mer

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʀoːmʔapˌneːmɐ], Plural: [ˈʃtʀoːmʔapˌneːmɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Person oder Institution, die Strom abnimmt und verbraucht
[2] technische Vorrichtung (zum Beispiel an Oberleitungsbussen, Schienenfahrzeugen und anderen beweglichen Objekten), um elektrischen Strom aus einer Oberleitung oder einer Stromschiene zu entnehmen

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus Strom und Abnehmer
[2] Determinativkompositum aus Strom und Abnehmer (womöglich auch stattdessen Zusammenbildung aus der Wortverbindung Strom abnem-en mit Derivatem (Ableitungsmorphem) er)

Synonyme:

[1] Strombezieher, Stromverbraucher

Weibliche Wortformen:

[1] Stromabnehmerin

Unterbegriffe:

[2] Bügelstromabnehmer, Scherenstromabnehmer, Stangenstromabnehmer

Beispiele:

[2] „Wenn die Straßenbahn da durchfuhr, mußte sich der Stromabnehmer quetschen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Stromabnehmer
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stromabnehmer
[*] canoo.net „Stromabnehmer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStromabnehmer
[*] The Free Dictionary „Stromabnehmer
[1, 2] Duden online „Stromabnehmer

Quellen:

  1. Walter Kempowski: Tadellöser & Wolff. Ein bürgerlicher Roman. CW Niemeyer, Hameln 1991, ISBN 3-87585-911-1, Seite 23. Das Buch ist erstmals 1971 erschienen.