Spritzer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Spritzer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Spritzer die Spritzer
Genitiv des Spritzers der Spritzer
Dativ dem Spritzer den Spritzern
Akkusativ den Spritzer die Spritzer

Worttrennung:

Sprit·zer, Plural: Sprit·zer

Aussprache:

IPA: [ˈʃpʀɪʦɐ], Plural: [ˈʃpʀɪʦɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɪʦɐ

Bedeutungen:

[1] schnell bewegter Strahl einer Flüssigkeit
[2] kleine Menge einer Flüssigkeit
[3] Fleck von einer kleinen Flüssigkeitsmenge
[4] Person, die etwas spritzt

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Verbs spritzen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Synonyme:

[3] Fleck

Weibliche Wortformen:

[4] Spritzerin

Unterbegriffe:

[3] Blutspritzer, Dreckspritzer

Beispiele:

[1] „An dem kleinen, fast versunkenen Wrack ließ die Nordsee Wassergarben aufspringen, so scharf, so hoch, daß wir unsere Spritzer abbekamen.“[1]
[2] An den Salat gehört noch ein Spritzer Zitrone.
[3] Mein Hemd hat einen Spritzer Rotwein abbekommen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Artikel „Spritzer
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spritzer
[*] canoo.net „Spritzer
[(2, 3)] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSpritzer
[1, 2] The Free Dictionary „Spritzer
[1–4] Duden online „Spritzer

Quellen:

  1. Siegfried Lenz: Die Deutschstunde. Roman. C. W. Niemeyer, Hameln 1989, ISBN 3-87585-884-0, Seite 370. Erstveröffentlichung 1968.