Seehafen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seehafen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Seehafen die Seehäfen
Genitiv des Seehafens der Seehäfen
Dativ dem Seehafen den Seehäfen
Akkusativ den Seehafen die Seehäfen

Worttrennung:

See·ha·fen, Plural: See·hä·fen

Bedeutungen:

[1] für Seeschiffe zugänglicher Hafen

Gegenwörter:

[1] Binnenhafen, Flusshafen

Oberbegriffe:

[1] Hafen

Unterbegriffe:

[1] Dockhafen, Tidehafen

Beispiele:

[1] „Die deutschen Seehäfen erbringen vielfältige sonstige Dienstleistungen und sind bedeutende Standorte der Industrie, zum Beispiel der wenigen verbliebenen Werften, von Stahlwerken, Raffinerien, Getreidemühlen, Ölmühlen und Röstereien.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Seehafen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Seehafen
[1] canoo.net „Seehafen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSeehafen
[*] The Free Dictionary „Seehafen
[1] Duden online „Seehafen

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „[[w:Spezial:Permanenter Link/113085719|]]“ (Stabilversion)