Paria

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paria (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Paria die Parias
Genitiv des Parias der Parias
Dativ dem Paria den Parias
Akkusativ den Paria die Parias

Worttrennung:

Pa·ria, Plural: Pa·ri·as

Aussprache:

IPA: [ˈpaːʀi̯a], Plural: [ˈpaːʀi̯as]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aːʀi̯a

Bedeutungen:

[1] Person, die der niedrigsten oder gar keiner Kaste im indischen Kastensystem angehört
[2] gehoben: Person, die am Rande der Gesellschaft steht und unterprivilegiert ist

Sinnverwandte Wörter:

[2] Außenseiter, Ausgestoßener

Beispiele:

[2] „Unter etwa 80 Millionen Deutschen und Österreichern waren die Juden des Großdeutschen Reiches völlig abgesonderte Parias.[1]
[2] „Sie hatte schon früher versucht, ihn zu interviewen, und jedes Mal hatte er sie behandelt, als wäre sie eine Art Paria.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Paria
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Paria
[1] canoo.net „Paria
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonParia
[1, 2] The Free Dictionary „Paria
[1, 2] Duden online „Paria

Quellen:

  1. Saul Friedländer: Das Dritte Reich und die Juden. Die Jahre der Vernichtung 1939 — 1945. 2, C.H. Beck, München 2006 (Originaltitel: Nazi Germany and the Jews, übersetzt von Martin Pfeiffer), ISBN 3406549667, Seite 74.
  2. Lisa Jackson: Ewig sollst du schlafen. Weltbild, Augsburg 2010 (Originaltitel: The morning after, übersetzt von Elisabeth Hartmann), ISBN 978-3-86800-334-5, Seite 107.