Isländerin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Isländerin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Isländerin die Isländerinnen
Genitiv der Isländerin der Isländerinnen
Dativ der Isländerin den Isländerinnen
Akkusativ die Isländerin die Isländerinnen

Worttrennung:

Is·län·de·rin, Plural: Is·län·de·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈiːsˌlɛndəʀɪn], Plural: [ˈiːsˌlɛndəʀɪnən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Staatsbürgerin von Island

Herkunft:

Ableitung (Movierung, Motion) zu Isländer mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Männliche Wortformen:

Isländer

Beispiele:

[1] „Ich erzähle ihm, dass ich auf dem Hinflug eine Begegnung mit einer jungen Isländerin hatte.“[1]
[1] „Auf der anderen Seite jedoch saß eine etwas ältere Frau und sang aus voller Kehle, obwohl die Isländerin war.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonIsländerin

Quellen:

  1. Andrea Walter: Wo Elfen noch helfen. Warum man Island einfach lieben muss. Diederichs, München 2011, Seite 197. ISBN 978-3-424-35065-4.
  2. Huldar Breiðfjörð: Schafe im Schnee. Ein Färöer-Roman. Aufbau, Berlin 2013, ISBN 978-3-351-03534-1, Seite 104. Isländisches Original 2009.