Auflauf

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auflauf (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Auflauf die Aufläufe
Genitiv des Auflaufs
des Auflaufes
der Aufläufe
Dativ dem Auflauf den Aufläufen
Akkusativ den Auflauf die Aufläufe

Worttrennung:

Auf·lauf, Plural: Auf·läu·fe

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯fˌlaʊ̯f], Plural: [ˈaʊ̯fˌlɔɪ̯fə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] spontane Ansammlung von Menschen
[2] im Ofen überbackenes Gericht

Synonyme:

[1] Menschenauflauf

Unterbegriffe:

[2] Kartoffelauflauf, Moussaka, Nudelauflauf

Beispiele:

[1] Nach dem Unfall gab es schnell einen Auflauf Neugieriger.
[2] Zur Nachspeise gab es einen Auflauf mit Kompott.

Wortbildungen:

[2] Auflaufform

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Auflauf
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Auflauf
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Auflauf
[1, 2] canoo.net „Auflauf
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAuflauf
[1, 2] The Free Dictionary „Auflauf

Ähnliche Wörter:

Auslauf