Allmächtiger

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allmächtiger (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, adjektivische Deklination, m[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Kasus Singular Plural
Nominativ Allmächtiger Allmächtige
Genitiv Allmächtigen Allmächtiger
Dativ Allmächtigem Allmächtigen
Akkusativ Allmächtigen Allmächtige
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Kasus Singular Plural
Nominativ der Allmächtige die Allmächtigen
Genitiv des Allmächtigen der Allmächtigen
Dativ dem Allmächtigen den Allmächtigen
Akkusativ den Allmächtigen die Allmächtigen
gemischte Deklination (mit Pronomen, »kein«, …)
Kasus Singular Plural
Nominativ ein Allmächtiger keine Allmächtigen
Genitiv eines Allmächtigen keiner Allmächtigen
Dativ einem Allmächtigen keinen Allmächtigen
Akkusativ einen Allmächtigen keine Allmächtigen

Worttrennung:

All·mäch·ti·ger

Aussprache:

IPA: der [alˈmɛçtɪɡə], ein [alˈmɛçtɪɡɐ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] derjenige, der als allmächtig gilt: Gott

Herkunft:

Ableitung des Substantivs von allmächtig durch Konversion

Synonyme:

[1] Gott, Herrgott

Beispiele:

[1] „Das Ansinnen, wie der Allmächtige von oben auf die Welt zu blicken, ist schiere Hybris und kommt - wie übrigens auch die Neugierde um ihrer selbst willen - fast einer Todsünde gleich.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Allmächtiger
[*] canoo.net „Allmächtiger
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAllmächtiger
[(1)] The Free Dictionary „Allmächtiger
[1] Duden online „Allmächtiger

Quellen:

  1. Christof Hamann, Alexander Honold: Kilimandscharo. Die deutsche Geschichte eines afrikanischen Berges. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-8031-3634-3, Seite 18.